Aktuelles

Neuer Teepavillon für unser Altenheim

 

Der HGV Langenargen errichtete in Abstimmung und mit Unterstützung der Gemeinde Langenargen einen Teepavillon für das Altenpflegeheim Hospital zum Heiligen Geist.

Der Pavillon ist mit einer Größe von 4,20 Meter x 4,20 Meter mit einer massiven Balkenkonstruktion ausgeführt.

Die Idee hierzu hatte Claus Braunwarth, der beim gemeinsamen Kaffeetrinken zu mir meinte, wir sollten mal was machen, dass unsere Altersheimbewohner vor glühender Sonne und strömendem Regen geschützt draußen sitzen können, so einen massiven schönen Pavillon.

Die sitzen jetzt ja oft in der prallen Sonne; meinte Claus.

Wer seine Alten nicht ehrt, ist der Zukunft nicht wert.

Das fand ich eine gute Idee und besprach den Vorschlag mit unserem Herrn Bürgermeister Achim Krafft, der von der Idee ebenso begeistert und freudig überrascht war.

Herr Bürgermeister Krafft kümmerte sich sofort um die Zusage der Denkmalschutzbehörde.

Als die Zusage vom Denkmalschutz da war, war es für mich ein leichtes in unserem Handels- und Gewerbeverein Firmen zu finden, die den Pavillon und das drumherum bauen.

Bei einer Arbeitsbesprechung im Bürgermeisteramt nannte Antje Clad den bis dahin namenlosen Pavillon "Teepavillon". Diese Bezeichnung erklärte Herr Bürgermeister Krafft sogleich auch zum Arbeitstitel. So entstand der Name Teepavillon, den auch alle Anwesenden einstimmig gut fanden.

Der Teepavillon wurde nun über den Winter erstellt und dann im Frühjahr aufgebaut.

Die Einweihung fand an der Saisoneröffnung am 30. April 2017 statt.

Folgende Firmen waren an dem Pavillonbau beteiligt.

      • Steffen Flechsenhar Zimmerei-Holzbau hat den Pavillon aus massiven Balken erstellt

      • Braunwarth Bedachungen GmbH stiftete das Dach des Pavillon

      • Lamm Garten & Landschaftsbau GmbH stiftete die Terrassenflächen des Pavillon, damit alles schön begehbar ist

      • OPTImaler GmbH stiftete den Anstrich, damit der Pavillon schön aussieht und lange hält

      • Sparkasse Bodensee spendete großzügige 3.500,-- €

      • Clad Raumgestaltung stiftete und fertigte exklusive Sitzkissen und Decken, damit alles schön besitzbar ist

      • Gärtnerei - Blumen Deinböck stiftete die florale Dekoration

      • Gemeinde Langenargen Herr Markus Stark machte die Bauplanung und Bauleitung

      • Hotel Restaurant Schwedi sorgte für Kaffee und Kuchen zur Einweihung



Ich bin begeistert und stolz, dass wir vom Handels- und Gewerbeverein Langenargen solche Projekte ohne großes Zaudern planen und durchführen können. Jede von diesen Firmen hat sich gefreut daran teilnehmen zu dürfen. Der Elan ist nicht zu bremsen. Die beteiligten Firmen hätten gerne mehr gemacht als das Amt für Denkmalpflege letztendlich zulassen konnte.

Wenn man bedenkt, dass diese Firmen ihre Arbeitszeit und auch die Materialkosten selbst einbrachten, ist das meiner Ansicht nach schon sehr beachtenswert.

Nicht auszudenken, wie Ebay, Amazon oder MyHammer auf solch eine Anfrage aus der Gemeinde Langenargen reagiert hätten.

Merke: Wer das Geld in die Ferne trägt, muss sich nicht wundern, wenn nichts davon zurück kommt.

Solche Projekte zeigen einfach, dass wir in Langenargen eine sehr gut funktionierende Gemeinschaft haben. Das freut mich und lässt mich frohen Mutes in die Zukunft blicken.

Das Einweihungsfest brachte uns viele strahlende Gesichter. Was mich sehr erfreute.

Karl-Heinz Scheriau

1. (stolzer) Vorsitzender des (perfekt funktionierenden) Handels- und Gewerbeverein Langenargen

Video 50 Jahrfeier HGV Langenargen

Hier könnt Ihr das Video das an der 50 Jahrfeier des Handels- und Gewerbeverein Langenargen entstanden ist ansehen.

Einfach unten drauf klicken.

Video 50 Jahre HGV Langenargen

Weiterlesen …